Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

SeeKalender | 13.07.2020

nach oben

nach oben

5.Januar – Neujahrskonzert

5.Januar – Neujahrskonzert

„Dieser Erde Glück zu finden, suchet ihr umsonst allein“, lässt Johann Wolfgang von Goethe seinen Valerio im Singspiel Erwin und Ermine sagen, und weiter geht der Text: „Dieser Erde Glück zu finden, müsset ihr zu Paaren sein“. In Mythologie und Literatur wimmelt es von Paaren, die dieses Glück – oder dieses verlorene Glück – symbolisieren.

Das alte Paar Philemon und Baucis, das getrennte Paar Orpheus und Eurydike oder das erste Menschenpaar Adam und Eva. In ihnen fügen sich zwei zu zwei zusammen, wird aus zwei einzelnen Teilen ein Ganzes. Paare finden sich und verlieren sich. Manchmal gesellen sie sich nach dem Prinzip gleich und gleich und manchmal ziehen sie sich als Gegensätze magisch an. Ob es nun die altösterreichischen Witzfiguren Piefke und Pufke sind oder der mythologische König Pygmalion mit seiner angebeteten schönen Statue Galathée, ob es das ungleiche Liebespaar des Sergeant Don José mit der Zigeunerin Carmen ist oder das beliebte Cartoon-Figurenduo Tom und Jerry: es sind vor allem die ungleichen Paare, die etwas Faszinierendes haben. Wie Pfeffer und Salz oder Katz und Maus gehören sie als Paar zusammen und sind doch – jeder für sich – völlig verschieden….

 

Zur Veranstaltung